Radeon RX 590 von PowerColor, HIS & ASRock

Weitere Grafikkarten, endgültige Spezifikationen & empfohlener Verkaufspreis - UPDATE

Morgen soll die AMD Radeon RX 590 offiziell erscheinen, aber nach den ersten Grafikkarten von Sapphire von XFX sind weitere Modelle von ASRock sowie HIS aufgetaucht und PowerColor hat seine RX 590 bereits offiziell vorgestellt. Außerdem sind Informationen von AMD zur Radeon RX 590 durchgesickert, die neben den Spezifikationen und Benchmarks auch den empfohlenen Verkaufspreis nennen.

Anzeige

Demnach wird die AMD Radeon RX 590 wie erwartet auf dem in 12- statt 14-Nanometer-Technik gefertigten „Polaris 30“ Chip basieren, der die gleichen Spezifikationen wie Stream-Prozessoren bzw. Shader- und Testureinheiten mitbringt wie Polaris 10 und 20 von Radeon RX 480 und 580, aber höher getaktet sein wird. Statt mit 1257/1340 MHz wie die RX 580 kommt die Radeon RX 590 nominell (ohne werkseitige Übertaktung) mit einem Basistakt von 1469 MHz und einem Boost-Takt von 1545 MHz, also jeweils rund 200 MHz mehr. Dies Taktanhebung soll die Radeon RX 590 nach Angaben von AMD insgesamt durchschnittlich 12 Prozent schneller machen als die RX 580.

Leider wird auch die unverbindliche Preisempfehlung der RX 590 höher sein als bei Radeon RX 480 und 580 zu deren Einführungsterminen. Statt 239 US-Dollar wie die RX 480 oder $249 wie die RX 580 soll die Radeon RX 590 im Handel für $279 über die Ladentheke gehen. Übertaktete Sondermodelle wie die PowerColor Red Devil RX 590 mit einem Boost-Takt von bis zu 1576 MHz dürften natürlich wie üblich etwas darüber liegen.

Immerhin gibt es zur Einführung ein kostenloses Spielepaket von AMD, das die Titel „The Division 2“, „Devil May Cry 5“ und das Remake von „Resident Evil 2“ umfasst. Die beiden letztgenannte Games sind allerdings noch nicht erhältlich und sollen im ersten Quartal nächsten Jahres erscheinen.

Genaue Daten zu den Taktraten von ASRock Phantom Gaming RX 590 und HIS Radeon RX 590 IceQ X² gibt es noch nicht, aber diese werden wir dann wohl morgen erfahren. Auch ein Bild von der HIS RX 590 fehlt noch, aber sie dürfte sehr ähnlich zu der hier abgebildeten und letztes Jahr eingeführten HIS RX 580 IceQ X² sein.

UPDATE 15.11.2018:
Mittlerweile sind auch einige Seiten der offiziellen Präsentation von AMD zur Radeon RX 590 veröffentlicht worden, die oben genannte Spezifikationen und den Preis bestätigen.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.