Kolink Rocket Mini-ITX Gehäuse im Test

Aluminiumgehäuse mit 9,6 Litern Volumen & Riserkarte für ca. 160 Euro

Anzeige

Das Kolink Rocket ist ein Aluminiumgehäuse mit sehr geringen Abmessungen, in dem trotzdem eine lange High-End Grafikkarte verbaut werden können soll. Ein ATX-Netzteil findet dagegen keinen Platz, wodurch auf die kleineren SFX-Varianten zurückgegriffen werden muss und natürlich kann nur ein Mini-ITX Mainboard installiert werden. Der Zwerg punktet daher vor allem mit seinen Abmaßen, besitzt aber auch einen vorinstallierten Lüfter und zwei moderne USB 3.0 Anschlüsse.

Wir testen nachfolgend die silberne Variante. Im deutschen Handel scheint aktuell aber nur das schwarzes Modell erhältlich zu sein, welches technisch identisch ist und zum Beispiel bei Caseking zu erwerben ist. Eine Version mit einem Seitenteil aus Glas wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht angeboten.

Kolink Rocket

Lieferumfang

Dem Gehäuse wurde eine Anleitung beigelegt, die auch die wichtigsten Informationen beinhaltet, für den Preis des Gehäuses aber etwas unpassend wirkt. Vorhanden sind außerdem einige Einwegkabelbinder, ein Speaker, die Schrauben für den Einbau der Hardware sowie acht klebbare Filzfüße.

Lieferumfang


Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.