Cubot Max 2 im Test: Maximum zum niedrigen Preis? - Seite 5

Großes 6,8"-Smartphone mit massivem Akku für weniger als 150 Euro

Anzeige

Fazit

Das Cubot Max 2 bietet für seinen Preis ausreichend Leistung, eine solide Kamera, hervorragende Akkulaufzeit aber ein eher mäßiges Display. Denn bei der hohen Diagonale von 6,8 Zoll wäre eine höhere Auflösung plus höhere Pixeldichte Pflicht gewesen. Zur Abwechslung ist also bei einem chinesischen Einstiegs-Smartphone nicht die Kamera, sondern der Bildschirm das schwächste Glied in der Kette.

Die Verarbeitung des Smartphones überrascht in dieser Preisklasse wiederum positiv. Allerdings wird das eigenwillige Design mit dem Notch an der Seite sicherlich nicht den Geschmack aller Anwender treffen. Trotz seiner Größe liegt das Cubot Max 2 dabei gut in der Hand und der massive Akku mit 5000 mAh, der lange Laufzeiten ermöglicht, ist sicherlich ein Pluspunkt.

Wer also nicht unbedingt hauptsächlich Videos an dem Gerät konsumieren will, macht mit dem Cubot Max 2 zum ausgerufenen Preis von knapp 132 Euro z.B. bei unserem Partnershop GearBest kein schlechtes Geschäft. Für den Alltag ist das Smartphone durchaus zu gebrauchen und fällt abseits des Bildschirms in keinem Bereich wirklich ab – die Kamera liegt für das Einstiegssegment sogar tendenziell über dem Durchschnitt.

Positiv
+ Bessere Kamera, als in diesem Preissegment zu erwarten
+ Lange Akkulaufzeiten
+ Gute Verarbeitung

Neutral
o Notch an der Seite

Negativ
– Fake-Dual-Kamera
– Niedrige Display-Auflösung
– Unsicherheit bezüglich System-Updates

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.