Neue Intel Core X-Serie spät im November

Core i9 "Cascade Lake-X" CPUs mit 10 bis 18 Kernen erst ab 25. November

Intel Core i9 X-Serie

Anfang Oktober hatte Intel seine neue Generation der Core X-Serie High-End Desktop-CPUs (Cascade Lake-X) vorgestellt, aber bislang sind diese noch nicht im Handel angekommen. Man ging zunächst von Anfang diesen Monats aus, knapp 4 Wochen nach Ankündigung, aber nun heißt es aus Asien, dass sich die Verfügbarkeit bis 25. November verzögert.

Anzeige

Ein erster Testbericht des neuen Topmodells der „Cascade Lake-X“ Serie von HEDT Prozessoren, nämlich vom Intel Core i9-10980XE mit 18 Kernen, war bereits letzte Woche erschienen, aber das war offenbar verfrüht und noch höchst inoffiziell. Nun heißt es aus ebenfalls inoffizieller Quelle in Taiwan, dass die Core X-10000 Serie erst ab 25. November erhältlich sein werden.

Interessanterweise ist AMD mit seinen direkten Konkurrenten dieses Mal etwas früher dran. AMD hatte die dritte Generation der Ryzen Threadripper auf Basis der „Zen 2“ Mikroarchitektur und aus der 7-Nanometer-Fertigung für November angekündigt und dabei versprochen, dass diese CPUs mit mindestens 24 Kernen kommen werden. Inzwischen war durchgesickert, dass AMD die Ryzen Threadripper 3000 Serie morgen, am 5. November, offiziell präsentieren wird und dass die ersten beiden Modelle, Ryzen Threadripper 3960X und 3970X, ab 19. November erhältlich sein sollen. Damit wäre AMD in diesem Marktsegment Intel ein paar Tage voraus, wenn sich Core i9-10900X bis i9-10980XE tatsächlich bis 25. November verzögern werden.

Quelle: pcdiy.com.tw

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.