Poco X2 kommt nächste Woche

Neues Smartphone offiziell für 4. Februar angekündigt

Poco hat sein erstes Smartphone seit der Abtrennung von Mutterkonzern Xiaomi offiziell angekündigt und dabei auch den angedeuteten Namen bestätigt. Das „Poco X2“ soll als Nachfolger des Pocophone F1 nächste Woche Dienstag vorgestellt werden. Details wurden noch keine genannt, aber es soll über einige High-End Features wie eine „extrem hohe Bildwiederholfrequenz“ verfügen.

Anzeige

Xiaomi hatte mit dem Pocophone F1 im Herbst 2018 ein äußerst interessantes Smartphone mit Flaggschiff-Spezifikationen für unter 350 Euro auf den Markt gebracht, aber dann wurde es ruhig um diese Tochtermarke der Chinesen. Jetzt ist POCO eine eigene Firma, von Xiaomi ausgegliedert, und hatte kürzlich in einem kurzen Trailer die „zweite Staffel“ angekündigt. Ein findiger Nuzter hatte dabei schon die vesteckte Produktbezeichnung X2 gefunden und dies hat Poco nun bestätigt.

Als weitere Features des Poco X2 neben der hohen Bildwiederholrate bewirbt der Hersteller eine 64-Megapixel-Kamera mit Sony IMX686 Sensor, einen Chipsatz von Qualcomm und Heatpipe-Kühlung. Man bleibt dabei aber in den meisten Fällen vage, so dass wir nicht wissen, ob es sich um den aktuell leistungsfähigsten Mobilchip von Qualcomm handelt, den Snapdragon 865. Auf der Poco-Website ist aber ein Smartphone mit USB Typ-C und 3,5-mm-Anschluss für Kopfhörer bzw. Headset abgebildet, so dass man wohl davon ausgehen kann, dass das Poco X2 mit diesen Anschlüssen kommen wird.

Zur hohen Bildwiederholrate hat das Unternehmen außerdem eine weitere Website eingerichtet, auf der man mit dem Handy seinen eigenen Display-Refresh testen kann – inklusive entsprechender Kommentare dazu.

Quelle: Poco Indien

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Eine Antwort

  1. Adam sagt:

    Mal schauen was sie ohne die Kooperation mit Xiaomi rausbringen. Bin echt skeptisch aber naja mal schauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.