be quiet! Pure Base 500DX im Test

Gehäuse-Update mit ARGB LEDs, USB-C & weiterem Lüfter

Anzeige

Letztes Jahr haben wir das be quiet! Pure Base 500 getestet, was nun mit dem Pure Base 500DX in einer überarbeiteten Version angeboten wird. Die offensichtlichste Änderung ist eine ARGB-Beleuchtung sowohl hinter der Front als auch im Gehäuse. Dies ist für be quiet! eine Premiere, da bisher keines der eher schlichten und leisen Gehäuses dieses Herstellers mit einer Beleuchtung ausgestattet wurden.

Bei den Anschlüssen wurde ein moderner USB Typ-C Anschluss implementiert und im Inneren, neben den gleichen zwei Exemplaren wie beim Vorgänger, ein zusätzlicher Pure Wings 2 140-mm-Lüfter installiert. Ob sich noch weitere Details geändert haben, werden wir im nachfolgenden Test untersuchen.

Das be quiet! Pure Base 500DX ist momentan in zwei Varianten im Handel erhältlich. Beide besitzen ein Seitenteil aus Glas und unterschieden sich nur in der Lackierung. Wählbar sind Schwarz oder Weiß. Eine graue Variante gibt es, anders als beim Vorgänger, aktuell nicht. Gegenüber dem Vorgänger in der einfachsten Version wird aktuell ein Aufpreis von gut 30 Euro verlangt, da das 500DX erst ab rund 100 Euro angeboten wird.

be quiet! Pure Base 500DX

Lieferumfang

Der Lieferumfang des Pure Base 500DX besteht aus einer ausführlichen Anleitung, einigen Einwegkabelbindern, einem Tool zur Befestigung der Mainboardabstandhalter und diversen Schrauben für den Einbau der Hardware. Die Schrauben sind einzeln verpackt, allerdings in nicht wieder verschließbaren Tüten, so dass nach der ersten Verwendung alle Schrauben zusammen in der Haupttüte verpackt werden müssen.

Lieferumfang


Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.