Aktion: Win 10 für 7,90 Euro & Office 61 % reduziert

Neue Rabattcodes reduzieren z.B. Win 10 um 48 %, Office 2016 auf 22,17 Euro

Beim recht neuen Lizenzhändler KeysOff läuft noch die Aktion zum neuen Schuljahr mit reduzierten Angeboten. Dabei sind wieder OEM-Lizenzen für Microsoft-Software, die mit neuen Rabattcodes 45 bis sogar 61 Prozent billiger werden. Highlights sind z.B. Windows 10 Pro für 7,90 Euro, Office 2016 Pro für 22,17 Euro und Office 2019 Pro für 28,80 sowie entsprechend reduzierte Bundles ab 25,88 Euro.

Anzeige

Das aktuelle Betriebssystem und die populären Office-Pakete von Microsoft kann man bekanntlich nicht nur im Laden oder Online-Shop auf DVD kaufen, sondern auch direkt bei Microsoft herunterladen. Man benötigt dann aber noch einen Lizenzschlüssel zur offiziellen Aktivierung bzw. Registrierung und dafür gibt es neben den offiziellen Kanälen einige Anbieter von OEM-Keys.

Dazu gehört nun auch KeysOff. Dieser Händler hat bislang noch weniger als 100 Bewertungen bei Trustpilot, aber diese sind zu 97 Prozent positiv, so dass man relativ sorglos eine erste Bestellung absetzen könnte.

Bei KeysOff gibt es jetzt u.a. „Microsoft Office 2016 Professional Plus„, die bekannte Sammlung beliebter Anwendungsprogramme wie Word, Excel und PowerPoint, die in dieser Version durch OneNote, Outlook, Publisher, Access und Skype for Business ergänzt werden.
Der OEM-Key für „Office 2016 Pro Professional Plus“ gilt für die Installation auf einem PC und kostet normalerweise 399 Euro, aber KeysOff bietet das Paket als einmaligen Kauf (ohne Abo) für 54,42 Euro an. Und mit dem Code „SKK58“ geht dieser Preis um 58 % runter auf nur noch 22,17 Euro!

Im Bundle mit Windows 10 Pro gibt es Office 2016 Pro mit dem selben Rabattcode „SKK58“ außerdem für nur 25,88 Euro statt der regulären 63,53 Euro, so dass man hier eine Betriebssystemlizenz für nur knapp 3,70 Euro bekommt.

Wer dagegen die neue, aktuelle Version von Microsoft Office sucht, sollte sich „Microsoft Office 2019 Professional Plus“ bei KeysOff anschauen, das mit dem selben Rabattcode ebenfalls 58 % billiger wird. Neben Word, Excel und PowerPoint sind in diesem Paket in der 17. Hauptversion noch OneNote, Outlook, Publisher und Access enthalten. Office 2019 enthält alle Features von Office 365 sowie verbesserte Funktionen zum Einfärben, neue Animationsfeatures in PowerPoint einschließlich der Morph- und Zoomfunktionen sowie neue Formeln und Diagramme in Excel für die Datenanalyse. Als Betriebssysteme werden Windows 10, Windows Server 2016 und Windows Server 2019 unterstützt.
Der OEM-Key für Office 2019 Pro Plus gilt für die Installation auf einem PC, enthält Microsoft-Support für 60 Tage und kostet normalerweise 579 Euro, aber KeysOff bietet das Paket als einmaliger Kauf (ohne Abo) für 70,68 Euro an. Und mit dem uns zur Verfügung gestellten Rabattcode „SKK58“ sinkt dieser Preis um 58 Prozent auf nur noch 28,80 Euro!

Außerdem bietet der Händler ein Bundle mit Windows 10 Pro an, so dass man mit dem Rabattcode „SKK58“ sowohl Betriebssystem als auch Office 2019 statt für 77,09 Euro für nur noch 34,16 Euro bekommen kann.

Wer gerade die Zeit zuhause nutzt, um ein neues (Gaming-)System aufzusetzen, für den genügt vielleicht auch ein neues Betriebsystem ohne Office-Software. Dafür bietet KeysOff einen OEM-Key für Windows 10 Professional an – gültig sowohl für die 32- als auch die 64-bit-Version. In der weltweit nutzbaren Version für ein einzelnes System gibt es diesen CD-Key aktuell für 14,80 statt 115,59 Euro. Mit dem uns zur Verfügung gestellten Rabattcode „SKK45“ kann man aber 45 Prozent abziehen, so dass der Preis für den Win10-Lizenzschlüssel auf nur noch 7,90 Euro fällt!

Bei all diesen Angeboten sollte allerdings die Zahlungsmethode ‚Cwalletco‘ verwendet werden. Nur dadurch erreicht man die angegebenen Preise, denn dann gibt es nochmal 3 Prozent auf den durch die Rabattcodes erzielten Nachlass.

Dies sind die Highlights der Aktion, aber weitere Angebote wie z.B. Office 365, Office-Pakete mit Windows Home oder auch für Apple Mac sind der unten verlinkten Pressemitteilung zu entnehmen. Dort wird auch wieder der Bestellvorgang bei KeysOff detailliert und bildlich ausführlich erklärt.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.