Neues OnePlus Nord Modell angedeutet

Angeblich "OnePlus Nord N10" Smartphone mit Snapdragon 690 & Quad-Kamera

Nachdem OnePlus mit dem OnePlus Nord im August endlich wieder in attraktivere Preisbereiche vorgestoßen war, nachdem sich der chinesische Hersteller zuvor auf High-End konzentriert hatte, hat man nun bei Instagram ein weiteres ‚Nord‘ Smartphone angedeutet. Gerüchte sprechen vom „OnePlus Nord N10“ mit 6,49 Zoll großem FullHD+ Display, das 90 Hz unterstützt.

Anzeige

Damit wäre es minimal größer als das OnePlus Nord, das in 6,44 kommt. Außerdem setzt man auf den im Juni eingeführten Snapdragon 690 Chip von Qualcomm statt des bisherigen Snapdragon 765G. Beide haben aber bereits 5G-Unterstützung integriert und benötigen keinen externen Modem-Chip für den neuen Mobilfunkstandard.

OnePlus selbst erklärte auf seinem OnePlus-Nord-Konto bei Instagram allerdings nur, dass „bald etwas kommt“ und machte keine weiteren Angaben. Gerüchte sprechen von einem OnePlus Nord N10 mit 6 GByte Hauptspeicher, 128 GByte Speicherplatz und Unterstüzung für schnelles Aufladen per 18-Watt-Ladegerät. Es soll wieder eine Hauptkamera auf der Rückseite mit vier Linsen geben, aber das Hauptobjektiv liefert nun 64 statt 48 Megapixel. Dazu soll ein Ultra-Weitwinkelobjektiv für 8 Megapixel sowie zwei weitere 2-MP-Linsen für Makroaufnahmen und Tiefensensor kommen. Preislich soll dieses Smartphone um oder etwas unter 400 US-Dollar liegen.

OnePlus Nord Blauer Marmor

Es könnte allerdings sein, dass das OnePlus Nord N10 vorrangig für Nordamerika gedacht ist, denn das OnePlus Nord ist dort bislang noch nicht offiziell erhältlich. Letzteres wird hierzulande mit 6/128 GByte für 399 Euro angeboten.

Quelle: OnePlus Nord @ Instagram

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.