Nokia X50: Smartphone mit 5G und 108-MP-Kamera fürs 3. Quartal 2021 geplant

Das Gerät wird der Nachfolger des Nokia 8.3 5G

Nokia bzw. das Unternehmen HMD Global, welches die Rechte an der Marke im mobilen Segment hält, wird wohl im dritten Quartal 2021 einen Nachfolger für das Nokia 8.3 präsentieren. Da die Namensgebung mittlerweile angepasst worden ist, dürfte die nächste Generation wohl als Nokia X50 auf den Markt kommen. Klar ist, dass das Smartphone 5G unterstützen soll und wohl auf eine Kamera mit 108 Megapixeln setzt.

Anzeige

Als SoC könnte der Qualcomm Snapdragon 775G herhalten, sodass wir es hier wieder mit einem Mittelklasse-Smartphone zu tun haben. Abermals dürfte HMD Global sich natürlich nicht auf einen einzigen Sensor für die Hauptkamera beschränken, sondern wird wohl vier weitere Linsen verbauen, um auf eine Penta-Kamera zu kommen. Die weiteren Sensoren dürften für Ultraweitwinkel-Aufnahmen, Tiefeninformationen, Makro-Fotos und im Idealfall auch Telephoto-Bilder zuständig sein. Als Partner soll angeblich Zeiss an Bord sein. Auch OZO Audio werde angeblich wieder eingespannt.

Das Display des Nokia X50 werde 6,5 Diagonale bei einer QHD+-Auflösung verwenden und mit 120 Hz operieren. Für den Akku sollen stolze 6.000 mAh drin sein. Die Schnellladung könnte mit 6.000 mAh möglich sein. Erscheinen wird das Nokia X50 im dritten Quartal 2021 – auch in Deutschland. Offizielles zur Ausstattung, dem genauen Erscheinungstermin und dem Preis werden wir also wohl in der zweiten Jahreshälfte erfahren.

Quelle: NokiaPowerUser

André Westphal

Redakteur

Eine Antwort

  1. Jonas sagt:

    Gibt es schon neue Infos zum Release?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.