Tineco Floor One S3: Wischsauger-Flaggschiff im Test

Akkubetriebener Sauger punktet vor allem mit seiner Wischfunktion

Anzeige

Der chinesische Hersteller Tineco hat mit dem Floor One S3 ein Wischsauger-Flaggschiff am Markt. So kann dieses akkubetriebene Modell sowohl saugen als auch nass wischen. Zu einem Preis von 399 Euro soll dieser Haushaltshelfer also gleich zwei Aufgaben übernehmen. Im Test haben wir geprüft, ob der Tineco Floor One S3 dieses Versprechen hält.

Kürzlich haben wir ja auch den iFloor 3 getestet. Letzterer ist sozusagen das etwas schwächere Geschwistermodell des Floor One S3 – kostet dafür aber auch 100 Euro weniger. Da sollten Interessierte also abwägen, ob ihnen die Zusatzfunktionen des Floor One S3 diesen Aufpreis wert sind. Beispielsweise bringt der Floor One S3 einen größeren Akku und damit eine längere Laufzeit sowie eine App-Anbindung mit.

Hier sind der Tineco Floor One S3 und der iFloor 3 im Vergleich:

Floor One S3 iFloor 3
Batteriekapazität 21.6 V 4.000 mAh 21.6 V 3.000 mAh
Laufzeit Bis zu 35 Minuten Bis zu 25 Minuten
Frischwasserbehälter (FWB) 0,6 L 0,6 L
Schmutzwasserbehälter (SWB) 0,5 L 0,5 L
iLoop Smart-Sensor Ja Nein
Saug- und Wischsystem mit Intelligenz Ja Nein
LED-Universal-Display Ja Ja
App-Integration Ja Nein
Sprachassistent Ja Nein

Die höhere Laufzeit des Floor One S3 dürfte insbesondere für Menschen mit größeren Wohnungen ein echter Bonus sein. Ob wiederum eine App-Anbindung bei einem Handstaubsauger mit Wischfunktion wirklich ihren Sinn hat? Dazu verraten wir aber gleich noch mehr.

Aktuell bietet Tineco im Übrigen den Floor One S3 bei Amazon mit 70 Euro Rabatt an. Dafür könnt ihr bei Interesse den Code „tinecofloor3“ verwenden. Solltet ihr an anderen Modellen des Herstellers Interesse haben, ist hier der Amazon Store zu finden. Der Rabattcode gilt bis zum 8. August 2021.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.