Apple Watch Series 7: Das neue Smartwatch-Flaggschiff

Größerer Bildschirm und schnelleres Laden

Apple hat seine neue Watch Series 7 diese Woche vorgestellt. Die neue Smartwatch verwendet den gleichen Prozessor wie das Vorgängermodell, bringt aber dennoch einige Optimierungen mit sich. Beispielsweise sind die Ecken der Smartwatch noch stärker abgerundet und das neue Display der Apple Watch Series 7 sei laut dem Hersteller um bis zu 70 % heller als das Vorgängermodell. Gegenüber der Apple Watch Series 6 habe man den Rand um den Screen um 40 % verkleinert.

Anzeige

Die Apple Watch Series 7 kann nun automatisch erkennen, wenn der Träger mit dem Fahrrad fährt und auch wenn ein Sturz vorliegt. Diese Funktion erhalten aber auch ältere Smartwatch-Midelle von Apple via Update. Die Series 7 erhält allerdings neue Zifferblätter, die speziell für den größeren Screen optimiert sind. Auch kann nun eine komplette Software-Tastatur angezeigt werden. Laut Apple sei die Smartwatch nach IP6X und WR50 resistent gegen Staub und Wasser.

Die Apple Watch Series 7 kann in 45 Minuten von 0 auf 80 % geladen werden. 8 Minuten aufladen reichen für 8 Stunden Schlaf-Tracking. Dabei wird die Smartwatch in fünf Farben in Aluminium und drei Farben mit Edelstahl-Gehäuse verfügbar sein. Die teurere Titan-Variante wird es in zwei Farbvarianten geben. Verfügbar sein wird die neue Apple Watch Series 7 ab Herbst 2021. Einen deutschen Preis hat Apple noch nicht genannt. In den USA startet die Smartwatch ab 399 US-Dollar.

Quelle: Apple

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.