Erster DVD-R/DVD-RAM Kombi

Laufwerk liest und schreibt DVD-R und DVD-RAM

Zur Zeit hat man zwei Möglichkeiten, DVDs zu beschreiben. Entweder man nutzt die einmal beschreibbare DVD-R oder die mehrfach beschreibbare DVD-RAM. Die DVD-R ist mit gewöhnlichen DVD-Laufwerken lesbar, die DVD-RAM dank Cardridge nur in speziellen DVD-RAM Laufwerken. Nun möchte Panasonic beide Techniken in ein Laufwerk pressen, welches nicht nur beide Medien lesen sondern auch beschreiben kann.

Anzeige
Das ATAPI-Gerät soll auf der Cebit vorgestellt werden. Es kann DVD-Rs mit 4,7GB mit einfacher DVD-Geschwindigkeit (1,35MB/s) beschreiben. DVD-RAMs werden mit gleicher Geschwindigkeit beschrieben. Nutzbar sind 2,6GB, 4,7GB und 9,4 GB Medien. Lesen kann es CDs 24xCD, CD-RWs 12xCD, DVD-ROM 6xDVD, DVD-R 1xDVD, DVD-RAM 2xDVD (nur 4,7/9,4GB Medien) sowie 1xDVD DVD-RAMs mit 2,7GB Kapazität.

Ein Preis steht noch nicht fest. DVD-RAM Laufwerke kosten derzeit rund 1000DM, Pioneer hat einen DVD-R Brenner für 2000DM im Programm. Sehr viel teurer dürfte das Kombilaufwerk nicht werden. Wann es für den Endkunden verfügbar ist, wurde auch noch nicht bekanntgegeben.

Quelle: Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.