Erster HyperTransport-Chip fertig

AMDs HyperTransport erstmals bei PCI-Bridge eingesetzt

Vor wenigen Wochen erst offiziell angekündigt, kann AMD mittlerweile schon ein erstes Produkt vorstellen, das die HyperTransport-Technologie unterstützt. HyperTransport ist für die interne Kommunikation der Chips im System sowie die Anbindung hochperformanter I/O-Systeme wie Netzwerkadapter gedacht. Dabei arbeitet HyperTransport mit bis zu 6,4GB/s. Vias Konkurrenztechnologie V-Link bringt es gerade einmal auf 266MB/s.

Anzeige
API Networks stellte nun eine PCI-Bridge vor, die HyperTransport als Anbindung an das System nutzt. Diese Komponente soll dabei das Bindeglied zwischen HyperTransport und I/O-Standards wie AGP, PCI oder USB darstellen.

Intel kündigte auf dem IDF (Intel Developer Forum) eine ähnliche Technologie an, die mit einer Bandbreite von 10GHz/Pin arbeiten soll. Nähere technische Informationen oder auch nur einen Namen nannte man allerdings nicht.

Quelle: Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.