Windows XP nun doch mit USB 2.0

Bluetooth wird jedoch weiterhin Unterstützung verwehrt

Nachdem Microsoft im April verlautbaren liess, dass USB 2.0 in Windows XP keinerlei Unterstützung erfahren werde, war die Verwunderung groß. Dass man dem drahtlosen Übertragungsstandard Bluetooth nicht beachten wolle, erschien noch einigermaßen verständlich, lassen doch die schon ewig angekündigten Bluetooth-Geräte noch immer auf sich warten.

Anzeige

USB 2.0 wird mit einer maximalen Datenrate von 480MBit/s (60MB/s) jedoch die Nachfolge vom derzeitigen USB Standard 1.1 antreten, in diesem Punkt stimmen fast alle überein. Daher erschien es auch unverständlich, weshalb Microsoft die mitentwickelte Technik nicht mit ihrem neusten Flaggschiff unterstützen möchte. Die Ablehung hätte USB 2.0 einen gehörigen Dämpfer versetzt.

Microsoft scheint sich nun besonnen zu haben und möchte USB 2.0 vollständig in Windows XP integrieren, ebenso wie FireWire:
Microsoft wird USB 2.0 voll unterstützen und hat an der Treiberentwicklung seit seiner Einführung mitgearbeitet.

Quelle: CHIP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.