Auch Creative setzt auf GeForce4

Alle fünf möglichen Grafikkarten vorab angekündigt

Lange Zeit war es recht still um Grafikkarten von Creative und die Gerüchte, der Soundblaster-Spezialist würde sich aufgrund von Querelen mit nVidia aus diesem Segment zurückziehen, wollten nicht verstummen. Nun ist Creative aber einer der ersten Hersteller mit einer Ankündigung einer kompletten GeForce4-Grafikkartenserie. Details über die Spezifikationen der Boards, Preise und Verfügbarkeitstermine will man allerdings noch nicht verraten. So wurden lediglich fünf Produktnamen genannt: 3D Blaster 4 MX420 (GeForce4 MX420 mit 64 MB SDR-RAM), 3D Blaster 4 MX440 (GeForce4 MX440 mit 64 MB DDR-RAM), 3D Blaster 4 MX460 (GeForce4 MX460 mit 64 MB DDR-RAM), 3D Blaster 4 Ti4400 (GeForce4 Ti4400 mit 128 MB DDR-RAM) und 3D Blaster 4 Ti4600 (GeForce4 Ti4600 mit 128 MB DDR-RAM).

Anzeige
Weitere Infos sollen in Kürze folgen.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.