Neue Profi-Karten von Elsa

Drei 3D-Grafikkarten auf Basis von nVidias Quadro4 XGL

Trotz laufenden Insolvenzverfahrens und weiterhin drohender Auflösung des Geschäftsbetriebes stellt Elsa neue Produkte vor. Heute wurden drei High-End Grafikkarten für professionelle Anwender auf Basis der nVidia Quadro4 XGL Chips angekündigt, die die bisherigen Profi-Karten ersetzen.

Anzeige
Die Elsa GLoria III bzw. GLoria DCC wird von der Quadro4 750XGL mit 128MB DDR SDRAM (550MHz Speichertakt) abgelöst. Der Preis der neuen Karte beträgt 1198€.
Die Nachfolgerin der Elsa Synergy III basiert auf dem Quadro4 550XGL und stellt eine Einsteigerlösung für professionelle Grafik-Arbeitsplätze dar. Sie soll 528€ kosten.
Das neue Top-Modell bildet die Quadro4 900XGL mit 128MB DDR-RAM und 650MHz Speichertakt. Ihr Preis wird mit 2198€ angegeben.
Weitere Informationen über die neuen Elsa-Grafikkarten findet ihr hier.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.