VIA stellt P4X266E Chipsatz vor

Neuer Chipsatz für Pentium 4 Prozessoren mit 533MHz Front Side Bus

VIA Technologies hat heute einen weiteren Chipsatz für Intel Pentium 4 Prozessoren vorgestellt, den P4X266E. Analog zur Namensgebung des am Montag offiziell eingeführten i845E unterstützt dieser jetzt auch den mit 533 MHz höheren Front Side Bus der neuen P4-Modelle.

Anzeige
Zu seinen Vorgängern P4X266 und P4X266A ist der P4X266E übrigens vollständig kompatibel, d.h. die Mainboard-Hersteller können den Chipsatz in der Produktion einfach austauschen. Allerdings bieten aufgrund des weiterhin schwelenden Lizenzstreits von VIA und Intel nicht viele Hersteller solche Platinen an.
Die Kompatibilität dürfte auch der einzige Grund für die Einführung des P4X266E sein, schließlich hat VIA mit dem P4X333 bereits einen P4-Chipsatz für den 533MHz FSB und sogar PC2700 DDR SDRAM Hauptspeicher (166MHz Speicherbus) im Angebot. Der P4X266E unterstützt wie seine Vorgänger ’nur‘ PC1600 und PC2100 (100 bzw. 133MHz). Außerdem bot auch der P4X266A den höheren FSB von 533MHz, wenn auch VIA dies nicht laut propagierte.
Weitere Infos zum VIA P4X266E entnehmt bitte der Pressemitteilung.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.