Transcend mit neuem USB-Speicher

USB Flash Drive wird modernisiert und heißt jetzt JetFlash

Anfang Februar haben wir das USB Flash Drive von Transcend getestet, jetzt gibt es eine neue Version mit neuem Namen – JetFlash. Dieser Zusatzspeicher, der nach Einstecken in einen USB-Port als einfaches Wechsellaufwerk vom Betriebssystem erkannt wird, ist nicht nur äußerlich modernisiert worden, es sind auch zwei neue Features hinzugekommen. Zum einen bietet das JetFlash jetzt einen Passwortschutz und zum anderen ist das Gerät nun auch als MS-DOS Startdisk nutzbar. Die Ausstattung entspricht damit praktisch gänzlich der USB Disk 2.0 von QDI.

Anzeige
Der Name JetFlash setzt die jüngste Namensgebung der Consumer-Produkte von Transcend fort. Ende Februar hatte der Hersteller erst eine neue Marke für Speichermodule – JetRam – eingeführt.
Weitere Informationen über das voraussichtlich ab Ende Juni und in Kapazitäten von 16 MB bis 1 GB erhältliche Transcend JetFlash entnehmt bitte der Pressemitteilung.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.