Intel gibt weitere Prozessoren auf

Produktion des Desktop Pentium III und einiger Celerons wird eingestellt

Die Nachfrage ist in letzter Zeit immer mehr gesunken und daher wird die Produktion der Pentium III Prozessoren mit einem Takt von 1.13 und 1.2 GHz sowie der Celeron Prozessoren mit 1.0 und 1.1 GHz von Intel eingestellt. Support für die Prozessoren, welche auf einem in 130nm Technologie gefertigten Tualatin-Kern basieren, gibt es bereits nicht mehr.

Anzeige
Der Sockel-370 Celeron mit einem Takt von 1.3 GHz und 1.4 GHz wird allerdings weiterhin verfügbar sein. Wobei auch hier schon im Mai diesen Jahres der Nachfolger mit dem Willamette-Kern (ab 1.7 GHz) offiziell vorgestellt worden ist.
Durch die Einstellung des Support sind die Boxed-CPUs (mit Kühler) ebenfalls nicht mehr offiziell erhältlich. Allerdings können hier die Händler noch auf ihre Lager zurückgreifen. Außerdem können die engsten Partner noch bis zum 18. Oktober die sogenannten „Tray-Versionen“, bei der man nur den Prozessor erhält, bestellen.
Die Pentium III Serverprozessoren mit Tualatin-Kern und 512KB Cache werden aber weiter hergestellt und somit uneingeschränkt verfügbar sein.

Quelle: x-bit labs

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.