Celeron 2 GHz schon im Handel

Prozessor noch nicht offiziell vorgestellt, aber in Japan bereits zu kaufen

In Japan geht nicht nur früher die Sonne auf als in Europa, oft ist auch die Hardware dort früher zu bekommen als hierzulande. Manchmal wird sogar etwas angeboten, was noch gar nicht offiziell vom Hersteller angekündigt wurde, wie z.B. jetzt der Intel Celeron mit 2 GHz. Dieser Prozessor ist in Japan bereits für umgerechnet 114 Euro im Handel zu beziehen.

Anzeige
Das Erscheinen der CPU ist ein sicheres Zeichen, dass Intel diese in Kürze auch offiziell einführen wird. Angeblich soll das noch in dieser Woche geschehen. Das aktuelle Celeron-Top-Modell taktet übrigens mit 1,8 GHz. Entweder überspringt Intel also die 1,9 GHz oder man stellt gleichzeitig zwei neue Modelle vor.
Allem Anschein nach fertigt Intel die neuen Celeron Prozessoren tatsächlich statt wie bisher in 180nm nun in 130nm Technologie, wie schon im Juni berichtet wurde. Die Kernspannung des Celeron 2 GHz wurde gegenüber dem 1,8 GHz Modell um 0,025V auf 1,525V erhöht. Ansonsten ändert sich aber nichts. Der Prozessor basiert weiterhin auf dem Sockel-478 Pentium 4, ist aber nur mit 128KB L2-Cache und einem Front Side Bus von 400MHz ausgestattet, um sich eindeutig von den Pentium 4 Modellen abzugrenzen.

Intel Celeron 2 GHz in Japan

Quelle: AkibaPC

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.