Drei KT333 Mainboards im Vergleich - Seite 2

Anzeige

Test-Setup

Die Boards mussten folgende Benchmarks bewältigen:

  • SiSoft Sandra 2002 CPU Benchmark
  • SiSoft Sandra 2002 CPU Multimedia Benchmark
  • SiSoft Sandra 2002 Memory Benchmark
  • PCMark 2002
  • SYSmark 2002
  • Quake3 Benchmark
  • 3DMark2001SE

Das Testsystem bestand aus folgenden Komponenten:

  • AMD Athlon Thunderbird 1400
  • 256 MB PC3200 RAM von A-Data
  • MSI Starforce 822 (GeForce3 64 MB)
  • IBM 307030 30 GB
  • Alpha Pal 6045 + Swiftkill und Papst 80mm Lüfter
    bzw. Thermalright AX7

Eingesetzte Software und Treiber:

  • Microsoft Windows XP Prof.
  • VIA 4-in-1 4.38
  • nVidia Detonator 29.42

Alle Benchmarks wurden mit den schnellsten Speichertimings und ohne VSync durchgeführt.


MSI KT3 Ultra-ARU: Southbridge, RAID-Controller, NEC USB 2.0 Chip
MSI KT3 Ultra-ARU: Southbridge, RAID-Controller, NEC USB 2.0 Chip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.