Drei KT333 Mainboards im Vergleich - Seite 4

Anzeige

Office-Benchmarks

SYSmark 2002
Der BAPCo SYSmark 2002 ist ein Office-Benchmark, der die Leistung beim Multitasking mit verschiedenen Anwendungen misst. Im Bereich „Office Productivity“ kommen Word 2002, Excel 2002, PowerPoint 2002, Outlook 2002 und Access 2002 von Microsoft, Netscape Communicator 6.0, Dragon NaturallySpeaking Preferred v.5, WinZip 8.0 und McAfee VirusScan 5.13 zum Einsatz. Der Bereich „Internet Content Creation“ umfasst die Applikationen Photoshop 6.01 und Premiere 6.0 von Adobe, Microsoft Windows Media Encoder 7.1, Macromedia Dreamweaver 4 sowie Macromedia Flash 5.
Die Benchmarkwerte geben an, wieviel mal das Testsystem schneller ist als das Referenzsystem. Das Referenzsystem bestand aus einem Pentium III EB 1000, i815 und 256MB PC133 CL2 SDRAM, Windows XP Professional und einer IBM DTLA-307030 Festplatte (30GB, 7.200upm). Ein Wert von 100 bedeutet, dass das getestete System genauso schnell ist wie das Referenzsystem (100%). 200 Punkte bedeuten, dass es doppelt so schnell ist (200%) usw.

SYSmark 2002

Athlon 1400C, 256MB RAM, GeForce3, Win XP

SYSmark 2002
Rating
EPoX 8K3A+
Albatron KX400+ Pro
MSI KT3 Ultra
DFI AD75
ECS K7S6A
ASUS A7V266-E
148
147
145
137
137
136
Internet
Content Creation
EPoX 8K3A+
Albatron KX400+ Pro
MSI KT3 Ultra
ASUS A7V266-E
DFI AD75
ECS K7S6A
178
170
164
160
158
157
Office Productivity
Albatron KX400+ Pro
MSI KT3 Ultra
EPoX 8K3A+
ECS K7S6A
DFI AD75
ASUS A7V266-E
127
125
124
120
119
116


Beim SYSmark bietet sich ein ähnliches Bild wie bei Sandra. Während beim Rating und der Internet Content Creation alle drei Testkandidaten hinter das EPoX-Board zurück fallen, liegt das KX400+ pro bei der Office Productivity relativ deutlich vorn. Weit abgeschlagen ist erneut das DFI-Board.

PCMark 2002
Dieses Testprogramm der 3DMark-Entwickler von MadOnion misst ähnlich wie der SYSmark die Gesamtleistung eines Systems und bietet dazu Ergebnisse in den Kategorien Prozessor, Speicher und Festplatte an.

PCMark2002

Athlon 1400C, 256MB RAM, GeForce3, Win XP

CPU score
EPoX 8K3A+
Albatron KX400+ Pro
ASUS A7V266-E
MSI KT3 Ultra
DFI AD75
ECS K7S6A
3884
3860
3847
3827
3722
3710
Memory score
EPoX 8K3A+
Albatron KX400+ Pro
MSI KT3 Ultra
ASUS A7V266-E
DFI AD75
ECS K7S6A
3720.0
3571
3502
3370
3247
2985
HDD score
EPoX 8K3A+
Albatron KX400+ Pro
DFI AD75
MSI KT3 Ultra
ASUS A7V266-E
ECS K7S6A
673
670
669
668
593
567


Gleiches Bild: EPoX vor Albatron vor MSI vor DFI. Besonders markant ist der grosse Vorsprung des KX400+ Pro im Memory Score.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.