Intel Pentium 4 3.06 GHz mit Hyper-Threading - Seite 5

Anzeige

Test-Setup

Für die Benchmarks der Pentium 4 Prozessoren verwendeten wir das Intel D850EMV2 Mainboard mit i850E Chipsatz. Es wurde mit 256MB PC1066-32ns RDRAM ausgestattet. Die Athlon XPs liefen auf dem MSI MSI KT4 Ultra mit VIA KT400 Chipsatz. Auch das Board wurde mit 256MB Speicher bestückt, diesmal mit einem 256MB PC2700 Modul von Samsung (DDR333).


WCPUID
WCPUID Ausgabe beim Pentium 4 3.06 GHz auf Intels 850E Mainboard

Insgesamt haben wir Resultate der folgenden Prozessoren aufgeführt:

  • Pentium 4 3.06 GHz (Northwood, 512KB L2-Cache, 533MHz FSB)
  • Pentium 4 2.53 GHz (Northwood, 512KB L2-Cache, 533MHz FSB)
  • Pentium 4 2 GHz (Willamette, 256KB L2-Cache, 400MHz FSB)
  • Athlon XP 2800+ (Thoroughbred, 2250MHz Realtakt, 333MHz FSB)
  • Athlon XP 2400+ (Thoroughbred, 2000MHz Realtakt, 266MHz FSB)
  • Athlon XP 1900+ (Palomino, 1600MHz Realtakt, 266MHz FSB)

Hinweis:
Die Ergebnisse des Athlon XP 2800+ wurden am 21.11.2002 nachträglich eingefügt.

In den Systemen kamen jeweils die gleichen Komponenten zum Einsatz: eine GeForce4 Ti4600 Grafikkarte von MSI, eine IBM Deskstar DTLA-307030 Festplatte und ein Pioneer 32x CD-Laufwerk.
Getestet wurde unter Microsoft Windows XP Professionell mit dem Service Pack 1.

Die jeweils neu installierten Systeme mussten folgende Benchmarks absolvieren:

  • SiSoft Sandra 2003
  • 3DMark2001SE (Build 330)
  • Quake3 (v1.31, Demo Four, Max. Quality)
  • Unreal Tournament 2003 Demo (Flyby und Botmatch)
  • Comanche 4
  • Final Fantasy XI Demo Benchmark
  • TSCP Chess 1.73
  • Science Mark V1.0
  • MPEG-4 Encoding mit Xmpeg 4.5 und DivX 5.02
  • SYSmark 2002
  • PCMark 2002

Sämtliche Benchmarks wurden bei 32bit Farbtiefe (16.7 Mio. Farben) durchgeführt. Die vertikale Bildsynchronisation (VSync) war bei allen Tests deaktiviert.
Hyper-Threading war dagegen bei allen Tests des Pentium 4 3.06 GHz eingeschaltet. Wer sich einen solchen Prozessor kauft, wird ihn kaum auf einem Mainboard einsetzen, das HT nicht unterstützt.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.