Samsung-Sonderpreise? Vorsicht!

Konzern setzt hohe Belohnung für Aufklärung von Chip-Diebstahl aus

Dem Elektronikriesen Samsung sind Anfang Oktober in London eine große Menge an Speichermodulen, SRAMs, Flash-Speicher, Alpha-Prozessoren und anderen Computer-Bauteilen abhanden gekommen. Der Gesamtwert der gestohlenen Komponenten beträgt 4,5 Millionen US-Dollar! Zwar geht man bei Samsung davon aus, dass sich das Diebesgut, das in insgesamt 290 Kisten verpackt aus Korea nach Großbritannieren verschickt wurde, noch auf der Insel befindet, trotzdem bittet man jetzt insbesondere die europäischen Händler um Mithilfe. Falls jemandem Speicher oder Module aus ungewöhnlicher Quelle oder zu Sonderpreisen angeboten wird, sollte er sich umgehend mit Samsung in England in Verbindung setzen. Für Hinweise, die zur Aufklärung des Falles führen, hat der Hersteller eine Belohnung von umgerechnet fast 158.000 Euro ausgesetzt!

Anzeige
Weitere Informationen und Bilder des Diebesguts sind in der Pressemitteilung zu finden.

Entwendete Samsung Module

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.