Aktuelle P4-Chipsätze verglichen

TweakPC: Sechs Mainboards mit vier verschiedenen Chipsätzen getestet

Die Kollegen von TweakPC haben einen intensiven Blick auf die aktuellen Chipsätze für den Intel Pentium 4 Prozessor sowie DDR333 SDRAM geworfen und in diesem Zusammenhang sechs entsprechende Mainboards getestet. Verglichen wurden die Chipsätze Intel E7205 (Granite Bay) und i845PE, VIA P4X400 und SiS648. Die zum Einsatz gekommenen Platinen waren: Abit BE7-RAID, Asus P4G8X und P4PE, Gigabyte GA-8SG667, Soltek SL-85ERV2-L und Soyo SY-P4X400. Ein klarer Testsieger wurde übrigens nicht ausgemacht – alle Boards zeigten unterschiedliche Stärken und Schwächen. Bei den Chipsätzen konnte der SiS648 durch gute Performance überzeugen. Der Dual-Channel Chipset E7205 von Intel war zwar schneller, aber nicht schnell genug, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Das bessere Preis-/Leistungsverhältnis bieten andere.

Anzeige
Wer genau hinschaut, wird bemerken, dass der Artikel bei TweakPC aus der Feder zweier Ex-Redakteure von Hartware.net stammt. Wir wünschen den Kollegen auf diesem Wege viel Erfolg bei ihren jetzigen Aktivitäten!

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.