MSI baut wieder ATI-Grafikkarten

Ausblick: Kommender Aldi-PC mit Pentium 4, MSI-Board, Radeon 9800

Bereits im Frühjahr hatte es für einigen Wirbel gesorgt, dass nVidia-Partner MSI für den europäischen PC-Anbieter Medion auch Grafikkarten mit ATI Radeon Chips produziert hat. Damals fand eine “Radeon 9600TX“ auf Basis der Radeon 9500 Pro ihren Weg in den im März erschienenen Aldi-PC, der üblicherweise von Medion zusammengestellt wird und für den MSI das Mainboard und die Grafikkarte lieferte. Auch für den nächsten, voraussichtlich im September erhältlichen Aldi-PC wird MSI wieder diese Komponenten produzieren, wie man aus taiwanesischen Medienberichten ableiten kann. Ab Ende August soll MSI 500.000 Mainboards und 500.000 Grafikkarten an Medion ausliefern. Bei letzterer handelt es sich wohl um eine Radeon 9800 von ATI Technologies. Allerdings ist noch nicht bekannt, um welche Version einer 9800 es sich handelt (9800SE? Pro?).

Anzeige
Hinsichtlich der Platine ist sich Medion angeblich noch nicht sicher, ob ein Intel 865PE oder ein SiS655FX Chipsatz zum Einsatz kommen soll. Beide bieten Dual-Channel DDR400 SDRAM Unterstützung für den Pentium 4 mit FSB800.

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.