Radeon 9600 XT mit Lieferzeit

ATI: Produktion läuft - ASUS: Karte erhältlich, aber Nachfrage sehr groß

Bei der Einführung von Radeon 9800 XT und Radeon 9600 XT Ende September versprach ATI eine Verfügbarkeit der neuen Grafikkarten gegen Ende Oktober bzw. Anfang November. Während das neue Flaggschiff, die Radeon 9800 XT, schon einige Zeit auch in Europa zu kaufen ist, sieht es dagegen bei der 9600 XT noch etwas dünn aus. Diese ist für viele Anwender aufgrund des mit rund 200 Euro deutlich niedrigeren Preis viel interessanter als die mit etwa 500 Euro veranschlagte 9800 XT.

Anzeige

ATI selbst kann in Nordamerika über den eigenen Online-Shop keine Radeon 9600 XT mehr ausliefern, da diese bereits ausverkauft sind. Eine Sprecherin erklärte dies damit, dass der Einzelhandel derzeit Vorrang genieße, bevor ATI selbst wieder diese Karten anbiete. Die Produktion liefe auf Hochtouren.
Auf Anfrage von Hartware.net erklärte ASUS Deutschland, dass ihre Radeon 9600 XT auch bereits erhältlich ist. Allerdings sei die Nachfrrage größer als die Verfügbarkeit, so dass man mit einer durchschnittlichen Lieferzeit von derzeit etwa einer Woche rechnen müsse. Die mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 210 Euro ausgestattete ASUS Radeon 9600 XT ist eine der ersten Grafikkarten dieser Art auf dem Markt.

ASUS Radeon 9600 XT

Quelle: ExtremeTech

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.