GeForce FX5500 im Test

Brandneue Mainstream-Grafikkarte von Point of View kostet ca. 120 Euro

Wie an dieser Stelle schon mehrfach erwähnt überarbeitet nVidia in diesem Frühjahr mal wieder sein Sortiment. Dazu gehören neben den zumeist im Mittelpunkt stehenden High-End Grafikkarten auch die Lösungen für den Mainstream oder sogar das Low-End Einsteiger-Segment. Zwei vermeintlich neue Produkte sind die GeForce FX5700 LE und die GeForce FX5500. Einer der ersten Anbieter mit solchen Grafikkarten in Europa ist Point of View und Hartware.net hat sich deshalb mal das FX5500 Modell mit 256MB von diesem Hersteller genauer angesehen. Diese musste im Vergleich mit aktuellen und älteren Karten zeigen, ob sie ihren Preis von knapp 120 Euro wert ist. Die Antwort findet ihr im neuen Review.

Anzeige

Quelle: Review

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.