EyeToy ohne Softwarebundle

Kamera ab April in Japan einzeln erhältlich

Während sich das ‚EyeToy‘ nachwievor größter Beliebtheit erfreut, kündigt ‚Sony Computer Entertainment‘ an die USB-Kamera ab Anfang April in Fernost auch ohne Spielebundle auszuliefern. Zahlreiche Third Party Hersteller – wie zum Beispiel ‚EA‘ – haben schon entsprechende Unterstützung gemeldet und wollen das Gerät in ihren Spielen einsätzen. Die Kamera wird in Japan ab dem 04. April für umgerechnet 22 Euro erhältlich sein.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.