Neue Festplatten von Maxtor

MaXLine III mit 7200 UPM, 16MB Cache, 250 oder 300 GB Kapazität

Nach der MaxLine II Festplattenserie hat Maxtor nun fast genau ein Jahr nach deren Verfügbarkeit die nächste Generation angekündigt. Die MaXLine III Harddisk-Drives (HDD) zeichnen sich durch drei Jahre Garantie, einen auf 16MB verdoppelten Pufferspeicher und 7200 Umdrehungen pro Minute aus. Die Unterscheidung zwischen 5400 und 7200 UPM anhand der Bezeichnung ‚Plus‘ wie bei den Vorgängermodellen gibt es hier nicht mehr.

Anzeige
Zu den integrierten Features gehört z.B. “Native Command Queuing“(NCQ), was der Festplatte erlaubt, sowohl Lese- als auch Schreib-Befehle umzusortieren und zu optimieren, um damit die physikalischen Zugriffe auf die Scheiben zu reduzieren und so die Performance zu erhöhen.
Die Maxtor MaXLine III Serial-ATA HDDs mit 250 und 300 GB dürften im nächsten Quartal erhältlich sein. ATA/133 IDE-Modelle sollen folgen.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.