Zwei neue Athlon 64 Platinen

MSI setzt beim Sockel-939 Chipsatz sowohl auf nVidia als auch auf VIA

Passend zu den Anfang Juni eingeführten AMD Athlon 64 Prozessoren für den Sockel-939 hat MSI jetzt zwei neue Mainboards vorgestellt, die ab Anfang August erhältlich sein sollen. Dabei hat der Anwender die Wahl zwischen nVidia nForce3 250 Gb Ultra und VIA K8T800 Pro Chipsatz. Das MSI K8N Neo2 Platinum mit nVidia Chipset unterstützt auch ECC-Speichermodule und verfügt über Dual-Gigabit-LAN, viermal Serial-ATA RAID sowie zweimal IDE RAID. Diese Platine soll zusammen mit Wireless-LAN Karte 182 Euro kosten.

Anzeige
Das MSI K8T Neo2-FIR mit VIA Chipsatz liegt bei etwa 145 Euro und unterstützt ebenfalls bis zu 4 GB Speicher – allerdings keine ECC-Module – sowie Serial-ATA RAID und IDE RAID.
Weitere Informationen und ein Vergleich der Features beider Mainboards sind in der Pressemitteilung zu finden.

Das MSI K8N Neo2 Platinum

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.