Thermalright XP-120 Heatpipe & SB-2 Copper - Seite 3

Anzeige

Thermalright XP-120 – Fortsetzung

In der Lieferbox finden sich lediglich der Kühler, zwei 120mm Halteklammer, sogenannte Rubber zur Lüfter Entkopplung und eine Thermalright Silikon Wärmeleitpaste. Lüfter im 120er Format sind nach Wahl bestückbar, selbst mit 25/34mm oder sogar 38mm Bauhöhen. In Deutschland sind in der Regel 120x120x25mm verfügbar. Thermalright selbst testet allerdings auch sehr viel mit den in Deutschland weniger gebräuchlichen Bauhöhen und gibt diese als Empfehlung an. Für Hardcore-Luftkühler-Anwender sicherlich ok, aber nicht für Silent-User.

Gesteckte 120er Lüfterklammern – von Inkompatibilitäten keine Spur



Weder zu den RAM-Bänken hin…..

Die Montage ist simple: etwas schräg angehoben den Kühler zu den Elkos hin ansetzen, beide Haltehaken gleichzeitig einhaken, Kühler auf der CPU aufsetzen und an der Gegenseite ebenfalls jeweils einhaken, fertig! “Easy install“ ist in der Tat zutreffend. Danach die Lüfterklammern nach Anleitung einhaken.
Zur Vibrationsdämmung der Lüfter legt Thermalright besagte Gummileisten bei, welche direkt auf dem Kühlkörper geklebt werden. Hierzu sind auch entsprechende Hinweise in der Bedienungsanleitung enthalten. Zusätzlich erhält dadurch der Lüfter in Verbindung mit den Lüfterklammern deren nötige Montagespannung und einen festen Sitz am Kühlkorpus.

… noch zu den Elkos oder anderen Bauteilen wie Northbridgekühler



“Easy install“ – mittels P4 Retention-Modul Klammern

Kompatibilitätsseitig konnten wir keine Probleme auf unserer MSI-Basis feststellen. Thermalright offeriert auf deren Homepage mittlerweile zahlreiche Kompatibilitätslisten für ihre Kühler. Ein Blick dort hinein kann nie schaden und verhindert unliebsame Überraschungen.

Als wären CPU- & Grafik-Kühler aus einer Schmiede



Zwei, die sich optimal ergänzen: Thermalright XP-10 und AeroCool VM-101

Selbst in Verbindung mit dem Grafikkartenkühler von AeroCool oder der aktiv ventilierten Northbridge-Kühlung gab es keinerlei Berührungspunkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.