Thermalright XP-120 Heatpipe & SB-2 Copper - Seite 9

Anzeige

Fazit

Thermalright XP-120
Der Thermalright XP-120 hat voll und umfänglich begeistert. Einfache Montage, ausgezeichnete Verarbeitung sowie ausgezeichnete Kühlleistungen sowohl im Silent- als auch im Power-Mode und keine aufzeigbaren Inkompatibilitäten – was will man noch mehr? Anwender, welche das 120er Lüfter-Layout bevorzugen, erhalten in diesem Bereich einen ersten und neuen Maßstab. Aus all diesen Gründen erhält Thermalright für den XP-120 einen Hartware Top Product Award.

Thermalright XP-120 mit “Easy Install“

Für Silent und Poweruser

Thermalright SB-2
Der Thermalright SB-2 hat uns ebenfalls gut gefallen. Insbesondere die exzellente Verarbeitung und sichere 4-Loch Mainboard-Montage, auch wenn diese sich wesentlich aufwendiger gestaltet. Kühlleistungsseitig hat der SB-2 allerdings mit Silent-Lüftern so seine Schwächen, wie das Gros der am Markt verfügbaren Kupferkühler auch. Bei Hardcore-Anwendungen mittels hochdrehender Lüfter spielt der Thermalright SB-2 allerdings sein enormes Kühlpotenzial auch ohne Heatpipe-Unterstützung letztendlich dann aus. Die Ventilation der Bauteile um den Sockel ist zudem ausgezeichnet. So gesehen wäre ein Top Product Award sicherlich zu hoch gegriffen. Allerdings ist dieser uns letztendlich noch eine Auszeichnung als Redaktionstipp wert.

Thermalright SB-2 – Insbesondere für Poweruser geeignet

In Verbindung mit sicherer Montage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.