Aufgemotzt: ASUS A8N32-SLI Deluxe - Seite 6

Anzeige

Lieferumfang und Features

Professionelles, passives Layout neu überarbeitet

Preis

ca. 190 EUR

Hersteller

ASUS

Zubehör

1x Floppykabel, 2x IDE Kabel, 5x SATA Kabel, 3x SATA Power Adapter, SLI Bridge, Atx Blende, Game/Usb Slotblende, seriell Blende, Firewire Blende, Zusatzlüfter, Handbuch, Features guide, Treiber-CD, Aufkleber

Software

WinDVD Suite, Treiber (Win32, Win64, Linux), Handbücher, DirectX, Acrobat, Norton internet security, div. Tools



Bis auf Rundkabel mal wieder alles dabei, sogar extra Lüfter

Allgemeines

Das neue Design beginnt schon bei der Verpackung. Eben diese, der Feature Guide im DIN A4 Format und das Handbuch haben eine einheitliche neue Farbgebung bekommen, welche recht professionell wirkt. Auch das Zubehör kann sich wieder einmal sehen lassen, wenn es auch nicht ganz den Umfang des Vorgängers erreicht. Sehen wir uns nun die Änderungen im Detail an.


Die neue Box im schicken Design

Features

Wie auch der Vorgänger besitzt das A8N32 eine Heatpipe-Kühlung. ASUS hat sich aber nicht lumpen lassen, dieses bewährte System noch zu verbessern. Zunächst ist die Heatpipe aus Kupfer gefertigt statt aus Aluminium. Zudem besitzt sie jetzt zwei Kühlkörper, da hier der Chipsatz aus zwei Bausteinen besteht. Außerdem führen gleich zwei Pipes die Wärme vom letzten Kühlkörper zu den Kupferlamellen hin ab.

Neben dem Hauptfeature, den beiden PCIe x16 Leitungen, besitzt das Board noch eine ganze Reihe an alten und neuen ASUS Features, von denen die meisten im Overclocking-Bereich Anwendung finden (z.B. AI NOS für dynamisches Übertakten). Aber auch im BIOS-Bereich bleibt mit Multilanguage Support, CrashFree-BIOS, EZFlash etc. kein Wunsch offen. Ein weiteres Feature ist das 8-Phase Power-Design, welches die Stromzufuhr zur CPU in acht Bauteile splittet statt der gängigen vier. Dadurch soll deutlich weniger Hitze entstehen und die Lebensdauer der Bauteile erhöht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.