Noctua NH-U12 Quad-Heatpipe Kühler

Anzeige

Einleitung

Hersteller: Noctua.at
Anbieter: z.B. Rascom
Preis: ca. 48 Euro

Es kommt schon selten vor, dass ein waschechter „Piefke“ ein Testsample aus Österreich erhält. Das liegt allerdings eher daran, dass im Luftkühlerbereich bislang kein Österreichisches Unternehmen derartiges aufweisen konnte. „Designed in Austria“ offeriert die Umverpackung des aktuellen Noctua NH-U12 Quad-Heatpipe Hybridkühlers. Was die Schweizer bereits mit den Arctic-Cooling Produkten vormachten, scheint nunmehr auch in Österreich gelungen zu sein. Nun wissen die eingefleischten Leser natürlich längst: produziert wird in der Regel in Taiwan bzw. China. Dies ist auch bei den Noctua Modellen nicht anders.

Noctua Quad-Heatpipe designed in Austria



Halterungen je nach Modell für 80/92mm bzw. 120mm Lüfter nach Wahl beiliegend

Der Kostendruck liegt mittlerweile wie ein Fluch auf weiten Teilen Europas und verlagert mehr und mehr Produktionen in die Billigländer. Würden derartige Produkte in mitteleuropäischen Produktionsstätten gefertigt, so würde sich der Preis nach Angaben der Hersteller in etwa verdoppeln. Zuviel, um solche Produkte noch an den Kunden zu bringen. Einzig Verax scheint es zumindest teilweise noch möglich zu sein in Mitteleuropa zu produzieren, was letztendlich allerdings, trotz ausgezeichneter Qualität und Materialbeschaffenheit, auch seinen Preis hat. Das Know-How kommt allerdings vermehrt auch aus europäischen Gefilden, so dass zumindest bei einigen Entwicklungen die Federführung auch dort verbleibt, wohlgemerkt noch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.