CeBIT: USB-Grafikkarte

Externe USB-Grafikkarte zum Anschluss eines weiteren Monitors

Die Firma Magic Control Technology hat auf der CeBIT das neueste Modell einer externen USB-Grafikkarte vorgestellt. Diese wird per USB mit einem PC/Notebook verbunden und bietet einen D-Sub-Port zum Anschluss eines Monitors. Die maximal unterstützte Auflösung beträgt 1920×1200 Pixel. Interessant ist diese externe Grafiklösung besonders für Kunden, die auf unkomplizierte Weise mehr als einen bzw. zwei Monitore an den PC oder auch im besonderen Sinne ein Notebook anschließen möchten. Wann die USB-Grafikkarte auf den Markt kommt und was sie kosten soll ist bislang noch nicht bekannt.

Anzeige

Quelle: PCGH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.