Resümee Games Convention Tag 2a

Jetzt geht's los! Jetzt wird's voll! Playstation 2 kämpft gegen Wii

Am Donnerstag fand der erste offizielle und damit der zweite Messetag für uns statt. Richtig bedeutend Neues gab es nicht. Vorwiegend standen Besuche bei den Konsolenherstellern und Spiele-Entwicklern auf dem Plan. Sony erklärte uns, dass man den Wii eher als Konkurrenten der Playstation 2 sieht, die noch lange nicht am Ende Ihres Lebenszyklus sei und Microsoft hat das Familien-/Kinder-/Partygaming Segment für sich entdeckt, das unter anderem mit Spielen wie Scene It, Guitar Hero, Viva Piñata: Party Animals und diversen Arcade-Titel gefüllt werden soll.

Anzeige

EA plant mit Fifa 2009 zum ersten Mal die Next-Generation Grafik von Xbox 360 und Playstation 3 auch auf den PC zu portieren. Das Spiel soll nach Unternehmensangaben schließlich auf Mainstream-Maschinen spielbar sein und dafür müsste man bei einer Portierung in diesem Jahr noch zu viele Abstriche bei den Features machen. Kleines Trostpflaster: Das gleiche gilt andersrum für Fussball-Manager Simulationen. Diese könnten, durch den begrenzten Speicher der Konsolen, nicht ohne Abstriche bei den Features auf diesen laufen.

Der Eingangsbereich der Messe ist bereits gut gefüllt
Die Tunnel, die die einzelnen Hallen verbinden, werden enger.
An den Ständen muss man bereits anstehen
Man vergleiche dieses Bild mit dem von gestern...
Team Fortress 2 Preview bei EA
Schlechte Tänzer bei Microsoft
Anstehen X
Achtung! Hier fliegen T-Shirts!

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.