Alienware: Notebook mit Penryn

45nm-Penryn und GeForce 8800M GTX

Alienware hat für Ende März ein Gaming-Notebook angekündigt, das mit den in diesem Bereich derzeit schnellsten Prozessoren und Grafikkarten ausgestattet werden kann. So kommt als Grafikkarte eine nVidia GeForce 8800M GTX mit 512 Megabyte Grafikspeicher zum Einsatz. Beim Prozessor kann der Kunde zwischen Intel Core 2 Duo und Intel Core 2 Extreme X9000 wählen, letzterer hat eine Taktfrequenz von 2,8 GHz pro Kern.

Anzeige

Das auf Spiele ausgelegt Notebook „Area-51 m15x“ hat gegenüber anderen Gaming-Modellen nicht eine Diagonale von 17 Zoll sondern von 15,4 Zoll. Das Gehäuse ist aus einer Legierung aus Aluminium und Magnesium gefertigt und soll durch seine massive Konstruktion das Notebook auch gegen Stürze schützen. Das Gewicht liegt bei über drei Kilogramm und ist von der Konfiguration abhängig.

An diesem Punkt bietet Alienware eine große Auswahl. Der Anwender hat die Wahl zwischen zwei verschiedenen Displays und unterschiedlichen Festplatten-Technologien. Diese reichen von einer herkömmlichen Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute über eine Hybrid-Festplatte bis hin zu einer Solid State Disk (SSD) mit bis zu 64 Gigabyte. Wer mehr über die zur Auswahl stehenden Komponenten erfahren will, dem seien die technischen Daten ans Herz gelegt.

Das Touchpad des „Area-51 m15x“ von Alienware ist nahtlos. Auch einige der Funktionstasten sind dank „Quicktouch“ nahtlos in das Gehäuse integriert. Sämtliche Tasten sind beleuchtet, um auch im Dunkel einer LAN-Party gefunden werden zu können. Zur Auswahl stehen dabei acht verschiedene Farben. Ein nettes Extra ist das Namensschild, mit dem der Alienware-Kunde dem Rest der Welt zeigen kann, dass das Notebook auf seine individuellen Wünsche hin angefertigt wurde.

Der Preis liegt in der billigsten Konfiguration schon bei 2.127 Euro. Durch zahlreiche Extras wie Blu-ray-Laufwerk und SSD kann man beim Preis leicht in Regionen jenseits der 4.000 Euro vordringen.


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.