Erst RV770 XT, RV770 Pro später

Zuerst neue ATI High-End Grafikkarte, günstigeres Modell erst im Juli

Bislang ging man davon aus, dass AMD die (Radeon HD 4800) Grafikkarten auf Basis des neuen ATI RV770 Chips im Juni vorstellen wird. Gestern wurde gemeldet, dass das erste Modell möglicherweise schon im Mai erscheint. Jetzt wird mehr über die Einführungsstrategie berichtet. Demnach wird AMD zunächst die High-End Grafikkarte mit RV770 XT (Radeon HD 4870?) auf den Markt bringen und erst ein bis zwei Monate später das RV770 Pro Modell (Radeon HD 4850?) folgen lassen.

Anzeige

Ähnlich wie bei Radeon HD 3850 und 3870 dürfte die RV770 Pro Grafikkarte bis auf die Taktraten die gleichen Spezifikationen wie das RV770 XT Modell besitzen. Möglicherweise wird die Pro-Version auch mit GDDR3 statt dem ursprünglich geplanten GDDR5 ausgestattet. GDDR5 wird derzeit noch getestet und ist angeblich etwas langsamer als erwartet. Trotzdem werden die ersten Grafikkarten mit GDDR5 voraussichtlich einen Speichertakt von 2 GHz besitzen. Momentan gibt es keine (Standard-)Grafikkarte mit einem RAM-Takt von über 1200 MHz.

Quelle: NordicHardware

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.