DirectX 10.1 nicht besser als 10?

Ubisoft winkt gegenüber der Schnittstelle ab

Nvidia holte sich Vincent Greco, bei Ubisoft einer der Verantwortlichen für den technischen Bereich der Produktion, ran. Greco traf einige Aussagen gegenüber DirectX 10.1. Unter anderem sagte er, dass er Microsofts neue Grafik-Schnittstelle für weniger fortschrittlich hält als behauptet. In Far Cry 2 etwa hätte man mit neuen Nvidia GeForce-Karten unter DirectX 10 die selben Effekte und Performance erzielt wie mit ATI-Radeon-GPUs unter DirectX 10.1.

Anzeige

Natürlich sind die Aussagen des Ubisoft-Mannes mit Vorsicht zu genießen, da Far Cry 2 Teil des „The way it´s meant to be played“ Programmes ist. Der Titel ist demnach für Nvidia-Karten optimiert. Wie groß der Sprung von DirectX 10 zu DirectX 10.1 also bei zukünftigen Titeln sein wird, bleibt noch offen.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.