Mobile Festplatten mit 1,8“ und 2,5“

Anzeige

Einleitung

Nachdem wir bisher überwiegend Festplatten für den internen Einbau getestet haben, beschäftigen wir uns dieses Mal mit mobilen Festplatten in den Größen 1,8 und 2,5 Zoll.
TrekStor hat sich in den letzten Jahren einen guten Namen im Bereich der mobilen Speicherlösungen gemacht. Das Produktportfolio reicht dabei von MP3-/Movie-Playern über USB-Sticks bis zu Festplatten. Externe Festplatten fangen bei einer Größe von 1,0“ an und sind damit kleiner als eine Zigarettenschachtel. Die Stromversorgung ist über den USB-Anschluss realisiert. Ausgewachsene Exemplare mit 3,5“ sind deutlich größer und brauchen eine separate Stromversorgung. Als Vorteil bieten sie jedoch einen Speicherplatz von bis zu 1,5 TByte und hohe Datenraten. Dazwischen liegen die 1,8“- und 2,5“-Modelle, die weitere Abstufungen zwischen portabler Größe und gigantischem Speicherplatz bieten. Sie können über die USB-Schnittstelle betrieben werden.
Der Schwerpunkt des Tests liegt auf der Praxistauglichkeit der Festplatten im mobilen Alltagseinsatz. Und was eignet sich als Testsystem besser als ein Netbook, welches man immer in der Tasche mitnehmen kann!


TrekStor DataStation microdisk q.u und pocket t.ub am EeePC

Testsystem
Der Schwerpunkt des Reviews liegt in der Mobilität und daher kommt als Testsystem der ASUS EeePC 1000H mit separat eingebauter 320-GByte-Festplatte zum Einsatz.

Die technischen Daten des Netbooks sehen wie folgt aus:

  • CPU: Intel Atom N270 1.60 GHz
  • Chipsatz: Intel GMA950
  • RAM: 1024 MByte
  • Festplatte: Seagate Momentus 5400.5 320 GByte (ST9320320AS)
  • Anschlüsse: 3x USB 2.0 / LAN / WLAN 802.11abgn / Bluetooth
  • Extras: Cardreader (SD-Card / MMC Slot) / Webcam (1.3 Megapixel)
  • Display: 10.2″ (1024×600)
  • Betriebssystem: Windows XP Home
  • Gewicht: 1,45 kg
(Visited 32 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.