ASUS plant Netbook mit Android

Googles Open-Source-Betriebssystem im Einsatz

ASUS entwickelt aktuell ein Netbook auf Basis des Google Betriebssystems Android. Bisher zeigte sich ASUS sehr loyal gegenüber Microsoft, insofern wäre die Nutzung des Open-Source-Systems von Google eine Überraschung. Samson Hud, der Mann hinter den Eee PCs, bestätigt, dass ASUS ein Team von Entwicklern für das Android-Netbook-Projekt einsetze. Allerdings sagte Hud auch, dass die Entscheidung noch ausstünde, ob ASUS das Resultat letzten Endes flächendeckend auf den Markt bringt.

Anzeige

Quelle: TheInquirer

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.