Intel Core i7 965 im Test

Das neue Flaggschiff von Intels Prozessoren mit 3,2 GHz für ca. 940 Euro

Nach dem Core i7 920 mit 2,67 GHz, Intels günstigstem Prozessor auf Basis der neuen Nehalem-Architektur mit integriertem Speicher-Controller, hat Hartware.net nun auch das Flaggschiff dieser Serie getestet. Der Core i7 965 Extreme Edition läuft mit 3,2 GHz, besitzt eine schnellere Chipsatz-Anbindung und keinen festen Multiplikator, kann also sehr leicht übertaktet werden. Dafür ist er mehr als dreimal so teuer wie der Core i7 920. Wie schnell der Core i7 965 ist, auch im Vergleich zu AMDs neuen Phenom II CPUs, klärt der neue Review.

Anzeige

Intel Core i7 965 Extreme Edition

(Visited 9 times, 1 visits today)

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.