AMD: RV870 mit bekanntem Design

RV770 (Radeon HD 4800) soll die Grundlage stellen

AMDs RV770-Grafikchip dient als Grundlage der Radeon-HD-4800-Serie. Drastische Designänderungen scheinen mit dem Nachfolger, dem RV870, auszubleiben: Fudzilla will sicher bestätigt wissen, dass das Design des RV770 auch die Grundlage für die nächste Chipgeneration darstellt. Allerdings erwartet man höhere Taktraten und Veränderungen an den Shadern, um DirectX-11-Unterstützung zu bieten. Erste Grafikkarten auf Basis des RV870 sollen im dritten Quartal 2009 erscheinen.

Anzeige

Nvidia schlägt mit dem GT300 eine andere Route ein und will auf drastische Veränderungen im Design setzten, um die GPU als eine Art zweite CPU zu vermarkten, die außer der Grafikberechnung auch andere Funktionen übernehmen kann. Allerdings liegt Nvidia aktuell zeitlich hinter AMD, so dass die neue ATI-Radeon-Generation nach aktuellem Stand die ersten Grafiklösungen mit DirectX-11-Unterstützung bieten wird.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.