Windows 7 verringert Akkulaufzeit

Netbooks stärker belastet als unter XP

Ursprünglich hatte Microsoft versprochen, dass Windows 7 die Akkulaufzeit von Netbooks im Vergleich zu älteren Betriebssystemen um ca. 11 % verlängern sollte. Computer World nahm sich die Zeit und analysierte diverse Forums-Diskussionen, Tests und User-Kommentare. Das Ergebnis zeigt ein anderes Bild: So berichten fast alle Anwender von einer niedrigeren Betriebsdauer unter Windows 7. Im Vergleich mit XP soll sich die Akkulaufzeit je nach Anwender um 6 bis 30 % verringert haben.

Anzeige

Im Durchschnitt sollen sich ca. 10 % Verlust an Akkulaufzeit herausstellen. Microsoft hat allerdings noch etwas Zeit das Betriebssystem zu optimieren bevor die finale Version an den OEM-Sektor ausgeliefert wird. Zudem optimiert Microsoft Windows 7 wahrscheinlich vor allem für neuere Plattformen wie Intels Pine Trail.

Letzten Endes könnte Microsoft seine Versprechen von einer verlängerten Akkulaufzeit durchaus einhalten: Nur dürfte dieses Versprechen eben nicht für aktuelle Netbooks / Notebooks gelten. Durch Updates und Optimierungen des Codes könnte Windows 7 allerdings auf zukünftigen Netbooks durchaus eine bis zu 11 % längere Betriebsdauer ermöglichen als XP.

Quelle: ComputerWorld

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.