AMD: Günstige Quad-Core CPUs

Athlon II X4 620 und 630 mit 2,6 bzw. 2,8 GHz - 4 Kerne ohne L3-Cache

AMD hat heute zwei neue 4-Kern-Prozessoren für den Mainstream-Bereich eingeführt. Wie die Athlon II X2 Serie mit zwei Kernen müssen auch die neuen Athlon II X4 CPUs ohne Level-3 Cache auskommen, den die Phenom II Familie auszeichnet. Dafür ist der Preis aber auch entsprechend günstig. Der Athlon II X4 620 mit 2,6 GHz ist online schon ab 85 Euro zu bekommen. Der Athlon II X4 630 mit 2,8 GHz ist dagegen noch nicht erhältlich und wird noch für 120 Euro gelistet.

Anzeige

Beide neuen Quad-Core Mainstream-Prozessoren werden in 45-Nanometer-Technologie gefertigt und besitzen 512 KByte Level-2 Cache pro Kern. Der integrierte Speicher-Controller unterstützt sowohl DDR2- als auch DDR3-Hauptspeicher, die CPUs passen deshalb sowohl in Sockel AM2+ als auch Sockel AM3 Mainboards. Die maximale Stromaufnahme liegt bei 95 Watt, es wird aber die Stromspartechnologie PowerNow 3.0 unterstützt, die die Leistungsaufnahme bei wenig Last deutlich reduzieren soll.
AMD hat die Athlon II X4 Prozessoren für den Einsatz in Mainstream-Systemen mit AMD 785G Mainboards gedacht. Damit soll der Anwender einen günstigen PC mit genug Rechenleistung für die allermeisten Anwendungen bekommen. Die integrierte Grafik des Chipsatzes soll für Mainstream-Spiele ausreichen. Wer mehr 3D-Leistung benötigt, kann ja auch noch eine Grafikkarte dazu stecken.

Vergleich von Athlon bzw. Athlon II Prozessoren

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.