ATI Radeon HD 5850: MSI R5850

Anzeige

Einleitung

Bei der Einführung der ATI Radeon HD 5870 im September hatte AMD auch gleich die etwas abgespeckte, aber dafür etwa 100 Euro günstigere Radeon HD 5850 vorgestellt. Diese hat jedoch noch etwas länger gebraucht als die 5870, bis sie zumindest in begrenzter Stückzahl in den Handel gekommen ist. Da sowohl AMD als auch die Hersteller keine oder nur sehr wenige Testmuster der Radeon HD 5850 zur Verfügung haben, hat Hartware.net kurzerhand eines der wenigen Exemplare selbst (online) gekauft. Die Wahl fiel auf die MSI R5850, die wir für 239 Euro ergattern konnten.


MSI R5850

Die MSI R5850 entspricht wie momentan alle anderen Radeon HD 5850 dem Referenzmodell von AMD. MSI hat lediglich eine durchsichtige Folie mit dem eigenen Produktnamen auf den Kühler geklebt. Somit sollten die Ergebnisse dieses Tests auf andere 5850-Varianten übertragbar sein.

Bei der vorherigen Generation haben sich die beiden zunächst eingeführten Topmodelle Radeon HD 4850 und 4870 nur durch die Taktfrequenzen und den eingesetzten Speicher unterschieden. Im Vergleich zum neuen Flaggschiff, der Radeon HD 5870, besitzt die 5850 aber nicht nur niedrigere Taktraten, sondern auch weniger Shader- und Textur-Einheiten. Dafür verfügt auch sie über 1 GByte GDDR5-Speicher und bietet alle Features der 5870 wie z.B. DirectX 11, ATI Eyefinity für den gleichzeitigen Betrieb von bis zu drei Monitoren und verringerten Stromverbrauch.

Die Spezifikationen der ATI Radeon HD 5850 im Vergleich zur 5870 und den bisherigen Grafikkartenmodellen von AMD sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Grafikkarte ATI Radeon
HD 4850 HD 4870 HD 4890 HD 5850 HD 5870
Grafikchip RV770 RV770 RV790 RV870 RV870
Fertigung 55nm 55nm 55nm 40nm 40nm
Transistoren ca. 965 Mio. 965 Mio. 965 Mio. 2,15 Mrd. 2,15 Mrd.
Chiptakt 625 MHz 750 MHz 850 MHz 725 MHz 850 MHz
Shader Einheiten 800 800 800 1440 1600
Shader Takt 625 MHz 750 MHz 850 MHz 725 MHz 850 MHz
Render Engines 16 16 16 32 32
Textur Einheiten 40 40 40 72 80
RAM-Schnittstelle 256 bit 256 bit 256 bit 256 bit 256 bit
Speichertakt 993 MHz 1800 MHz 1950 MHz 2000 MHz 2400 MHz
Speicher 512MB/1GB
GDDR3
512MB/1GB
GDDR5
1 GB
GDDR5
1 GB
GDDR5
1 GB
GDDR5
Shader Model 4.1 4.1 4.1 5.0 5.0
Dual-VGA CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX
max. TDP 110 W 160 W 190 W 170 W 188 W
Idle Power ? 90 W ? 27 W 27 W
Preis ab ca. € 80 € 100 € 140 € 230 € 330
Aus Gründen der Vergleichbarkeit mit GDDR3 ist der Speichertakt bei GDDR5 mit der doppelten Zahl angegeben.
Stand: 21.10.2009

Rund 100 Euro bzw. 30 Prozent günstiger, aber dafür 15 bzw. 17 % niedrigere Taktraten und 10 % weniger Textur- sowie Shader-Einheiten – das sind die Unterschiede zwischen Radeon HD 5850 und 5870. Aber auch äußerlich gibt es einen. Ist die Radeon HD 5870 mit 28 cm ab Slotblech noch sehr lang, ist die 5850 mit 24,5 cm nicht länger als die 4800er Serie und passt damit besser in kompaktere Gehäuse.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.