Neuer HD-5770-Kühler ist besser

Leiser und niedrigere Temperaturen

Ersten Testberichten zufolge soll der neue ATI-Radeon-HD-5770-Referenzkühler trotz Kosteneinsparungen seitens AMD eine bessere Figur machen als das Vorgängerdesign. Der einzige Nachteil ist, dass die neue Kühllösung die warme Luft nicht aus dem Gehäuse abführt. Dennoch soll die GPU dank des neuen Kühlers unter Last bis zu 9 ° Celsisus kälter sein – im Idle-Betrieb sind es immerhin 4 ° weniger. Auch das Board an sich soll etwas kühler sein.

Anzeige

Es scheint demnach so als würden alle Seiten gewinnen: Potentielle Käufer der ATI Radeon HD 5770 profitieren von den niedrigeren Temperaturen und stabilerem Betrieb bzw. Übertaktungsspielraum und AMD konnte die Produktionskosten senken.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.