Nintendo plant „Wii Relax“

Unternehmen sichert sich bereits die Namensrechte

Schon länger ranken sich Gerüchte um Nintendos geplanten „Vitality Sensor“. Jetzt sicherte sich das japanische Unternehmen die Namensrechte an „Wii Relax“, dem wahrscheinlich ersten Spiel für den geplanten Sensor. Der Vitality Sensor selbst soll auf den Finger aufgesteckt werden und die Pulsfrequenz überwachen. „Wii Relax“ soll nun als erstes Spiel den Sensor nutzen. Laut Nintendo sollen Hard- und Software Spielern beim Stressabbau helfen. Wann der Sensor bzw. das Spiel erscheinen sollen, ist allerdings weiterhin offen.

Anzeige

Quelle: CVG

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.