Intel Core i7-980X im Test

Gulftown: Die erste Desktop-CPU mit 6 Kernen - auch mit mehr Leistung?

Heute bringt Intel mit dem Core i7-980X Extreme Edition den ersten Desktop-Prozessor mit sechs Kernen auf den Markt. Die CPU kommt aus der 32-Nanometer-Fertigung und wurde – neben der Anzahl der Kerne – im Vergleich zu den in 45-nm-Technik produzierten Core i7 Quad-Core-Modellen in Details noch verbessert. Trotzdem ist der mit 3,33 GHz getaktete Core i7-980X kompatibel zu aktuellen LGA1366-Mainboards. Wie es um Leistungsfähigkeit und Stromverbrauch der neuen 6-Kern-CPU steht, klärt der neue Review.

Anzeige

(Visited 10 times, 1 visits today)

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.